mehr-speed.de

Tipps & Tricks für schnelles Internet und besseres Surfen

Tipps&Tricks um aus ihrem Internet-Anschluss mehr Geschwindigkeit heraus zu holen oder Hilfe um Fehler und Probleme schnell zu lösen.

Mehr erfahren

Die aktuellen Anbieter für schnelles Internet per DSL und VDSL im Vergleich: wer bieten beim Internet-Anschluss den meisten Speed und die geringsten Kosten?

Mehr erfahren

Informationen zur Breitband-Technik, den einzelnen Anbietern und alles, was sonst noch rund um den schnellen Internet-Anschluss interessant ist.

Mehr erfahren

DSL- und VDSL Alternativen

Man bekommt leider nach wie vor nicht überall schnelles Internet per Kabelanschluss und daher lohnt es sich immer, auch die Alternativen zu kabelgestützten Internet-Anschlüssen zu kennen. Nach wie vor sind Datenübertragung per Satellit eine gute Alternative, in den letzten Jahren sind aber vor allem die sogenannten Homespot immer verbreiteter geworden. Diese Systeme nutzen das Mobilfunk-Netz und keine Kabel, so dass sie sehr flexibel eingesetzt werden können. Dazu gibt es in der Regel viel Datenvolumen und LTE Speed, so dass die Homespots auch mit normalen VDSL mithalten können. Mittlerweile findet man auch immer mehr Gigabit Tarife über Glasfaser mit Geschwindigkeiten bis 1GBit/s und damit deutlich schneller als DSL.

Speedtest bis Gigabit Speed

Die Anbieter versprechen im DSL-Bereich immer hohe Geschwindigkeiten und Anschlüsse mit viel Speed. Besonders schnell sind dabei die neuen Gigabit Internet Anschlüsse mit Speed bis 1000MBit/s. In der Praxis steht aber oft nur ein Teil dieser Geschwindigkeit tatsächlich zur Verfügung. Daher lohnt es sich, ab und an zu prüfen, welche Geschwindigkeiten beim eigenen Internet-Anschluss tatsächlich zur Verfügung stehen und ob man wirklich eine Breitbandanschluss hat oder der Speed eher so gering ist, dass man von Breitband kaum sprechen kann. Wir bieten zu diesem Zweck einen passenden Speedtest kostenfrei an. Dort kann man prüfen, wie hoch die tatsächliche Übertragungsgeschwindigkeit ist. Man sollte aber auch andere Tests nutzen um die Ergebnisse zu validieren.

Internet Störung

Was tun, wenn das Internet nicht mehr erreichbar ist und man komplett offline ist? Sehr häufig kann man selbst bereits einige Schritte tun, um wieder online gehen zu können. Teilweise liegen Ausfälle des DSL-Anschlusses aber auch direkt am Anbieter – von einem menschlichen Fehler über technische Probleme bis hin zu Hacker-Angriffen sind die Ursachen sehr vielfältig. Wir haben hier mögliche Lösungen aufgezeigt und auch, wie man am schnellsten Informationen darüber bekommt, wo genau der Fehler liegt. Hilfe bei Internet-Störungen

DSL Störungen nach Anbieter: Telekom | Vodafone | Unitymedia | PYUR | Kabel Deutschland

Aktuelle Nachrichten zu Breitband, Internet Anschluss und Gigabit

  • O2 DSL Internet – Erfahrungen, Speed und Verfügbarkeit bei den Anschlüssen von O2
    O2 DSL Internet – Erfahrungen, Speed und Verfügbarkeit bei den Anschlüssen von O2 – Bei einer großen Auswahl an DSL-Tarifen präsentiert O2 die vier stärksten Angebote, die aktuell auf der offiziellen O2 Seite zur Verfügung stehen. Neben einem angenehmen Angebot an hoher Internetqualität, bietet O2 auch zusätzlich eine Telefonie Flat in alle dt. Netze. Die … Weiterlesen
  • O2 Homespot – DSL-Ersatz zum kleinen Preis und mit unbegrenztem Datenvolumen
    O2 Homespot – DSL-Ersatz zum kleinen Preis und mit unbegrenztem Datenvolumen – O2 bietet im Datenbereich bereits für die normalen Handytarife und Allnet Flat sehr viel Datenvolumen. Mit dem O2 Homespot gibt es dieses Angebot nun aber auch direkt für den mobilen Internet-Zugang. Über den O2 Homespot kann man entweder 100GB monatliches Datenvolumen bekommen oder … Weiterlesen
  • Netcologne – Erfahrungen, Preise, Geschwindigkeiten und das Kleingedruckte
    Netcologne – Erfahrungen, Preise, Geschwindigkeiten und das Kleingedruckte – Netcologne ist ein selbstständiger Anbieter für Internet-Anschlüsse im Raum Köln und Umgebung und betreibt ein eigenes Glasfaser-Netz, mit dem man Kunden in dieser Region mit schnellen Internet-Verbindungne beliefert. Das Unternehmen selbst schreibt davon, das man mittlerweile ein Glasfaser-Netz mit einer Länge von 25.000 Kilometern betreibt und … Weiterlesen
  • Internet Anschluss mit TV – diese Anbieter haben eigene TV Pakete
    Internet Anschluss mit TV – diese Anbieter haben eigene TV Pakete – Das Internet bietet auch für den TV Anschluss neue Möglichkeiten, denn neben TV Kabel und Satellitenschüssel gibt es auch immer mehr Anbieter, die TV Programme direkt über den Internet Anschluss liefern. Viele Provider sind daher dazu übergegangen, die TV Programme direkt mit in … Weiterlesen
  • Fehlermeldung: „Das DSL-Signal wird möglicherweise durch Powerline gestört.“ – so kann man das Problem lösen
    Fehlermeldung: „Das DSL-Signal wird möglicherweise durch Powerline gestört.“ – so kann man das Problem lösen – Bei Verbindungsproblemen im VDSL Bereich stoßen Nutzer ab und auch auch auf das Phänomen, dass Powerline Verbindungen (also die Weiterleitung der Daten über das Strommnetz) zu Problemen führen kann. Neuere Versionen der Fritzbox weisen beispielsweise dezdiert Powerline Probleme als … Weiterlesen
  • Die MagentaZuhause Internet Tarife der Telekom – Erfahrungen, Speed und die Verfügbarkeit
    Die MagentaZuhause Internet Tarife der Telekom – Erfahrungen, Speed und die Verfügbarkeit – Die DSL Angebote der Telekom gibt es unter dem Namen „Magenta Zuhause“. Diese Tarife enthalten immer Internet und Telefonie. Über die Telekom erhalten Kunden also einen Internetanschluss und einen Festnetzanschluss für das Telefonieren aus einer Hand. Außerdem nutzt die Telekom eigene Netze … Weiterlesen

Lohnen sich bereits 5G und Gigabit Angebote?

Je nach Region und Wohnort hat man teilweise die Auswahl aus vier unterschiedlichen Technologien um den Internet-Anschluss zu realisieren. Neben dem normalen DSL im Telekom-Kabel-Netz gibt es oft noch Glasfaser-Anbieter (oft regionale Unternehmen), das ehemalige TV Kabel-Netz, das Vodafone mittlerweile gekauft ist. Dann gibt es im Mobilfunk oft auch bereits die ersten 5G Netze. Je nach Netzbetreiber wurden mittlerweile auch die ländlichen Bereiche schon teilweise ausgebaut. Die Frage für Nutzer ist dann oft: welches Netz ist dabei das Beste und wie viel Speed braucht man eigentlich?

Generell gilt dabei, dass die meisten Anwendungen auch mit normalen VDSL-Anschlüssen im Telekom Kupfernetz und Geschwindigkeiten von 50 oder 100MBit/s problemlos funktionieren. Mehr Speed ist daher in der Regel nicht notwendig, kann aber sinnvoll sein, wenn es größere Haushalte oder Unternehmen zu versorgen gilt oder wenn man Angebote findet, die preislich keinen großen Unterschied ausmachen.

Den größten Unterschied gibt es im 5G Bereich. Aktuell sind die meisten Mobilfunk-Flatrates noch gedrosselt, haben also nur ein bestimmtes Datenvolumen mit vollem Speed und werden dann in der Geschwindigkeit reduziert. Das ist für den Hausanschluss keine gute Alternative, da der Datenverbrauch meistens sehr hoch ist und auch nur selten kontrolliert wird. Kabelgebundene Festnetz-Anschlüsse ohne Drosselung sind daher in dem Bereich die bessere Wahl.