Fehlermeldung: PPPoE-Fehler: DSL- Synchronisierung verloren – das kann man dagegen tun – Diese Fehlermeldung findet man in der Regel in den Protokollen des Routers (beispielsweise der Fritzbox) und in der Regel tritt dieser Fehler mit einer Einwahl/Neuwahl auf. DasProblem bei dieser Meldung ist dabei, dass sie nicht sehr spezifisch ist und eine ganze Reihe von Störungsquellen umfasst, die dafür verantwortlich sein können, das dieser Fehler auftritt. Was aber in jedem Fall gleich ist: die Meldung „PPPoE-Fehler: DSL- Synchronisierung verloren“ kommt, wenn die Internet-Verbindung nicht hergestellt werden kann. Teilweise kommt dieser Fehler auch, wenn sich die Internet-Verbindung abschaltet und sich danach wieder neu verbindet.

In den Protokollen sieht es dann so aus (Beispiel):

2013-03-16 15:21:34 DSL-Synchronisation beginnt(Training).(R008)
2013-03-16 15:21:27 Internetverbindung wurde getrennt.(R009)
2013-03-16 15:21:24 PPPoE-Fehler: DSL- Synchronisierung verloren.(R013)

Bei der Telekom schreibt beispielsweise ein Kunde dazu:

Seit Tagen haben wir immer wieder Internet- und Telefonieausfälle, die sich nach kurzer Zeit wieder geben (ca. 2-4min). Dramatisch war es dann gestern, als ab 16.00Uhr praktisch in Endlosschleife die Synchronisation verloren und anschließend wieder ausfgebaut wurde. Zwei Störungsmedlungen wurden bereits abgesetzt, aber immer nach 1-2 Tagen als erfolgreich bearbeitet geschlossen.

Und auch in andere Foren berichten die Nutzer von solchen Fehlermeldungen:

Hi, seit 2 Wochen habe ich ein riesiges Problem und zwar schmeist es mich alle 8 minuten aus dem internet mit der oben gennaten Fehlermeldung die unter dem Punkt: System-Meldungen beim Router zu finden ist.
Ich weiß langsam nicht mehr weiter Telekom schon 100 mal angerufen hatte 3 techniker die nicht bei mir waren sondern an iwelchen Kästen außerhalb alles half nichts.
Hab neuen Router neuen splitter aber immernoch das gleiche Problem es ist einfach zum …..
Hatte einer von euch mal ein ähnliches Problem der mit vieleicht weiter helfen könnte ? In verschieden Foren wird behauptet der Port könnte daran schuld sein – kann das sein ?

Was kann man gegen diese Fehlermeldung tun?

In der Regel kann man bei diesem Fehler recht wenig selbst ausrichten, da die Probleme oft im Netz oder bei der Verkabelung liegen. Im besten Fall sollte man mit dem technischen Kundendienst des eigenen DSL Anbieters in Verbindung treten und dort die Probleme prüfen lassen. In der Regel wird dann auch die Verbindung gemessen und wenn nicht direkt über den Kundendienst geholfen werden kann, lässt sich oft auch direkt ein Techniker-Termin machen um die Leitungen und die Verbindung zu prüfen.

Bei der Fritzbox hat AVM noch ein paar mehr Hinweise für die Vorgehensweise bei dieser Fehlermeldung veröffentlicht. Auf der Support-Seite des Unternehmens heißt es dazu:

  1. Wählen Sie „Anderer Internetanbieter“ aus.
  2. Tragen Sie im Abschnitt „Zugangsdaten“ die Zugangsdaten, die Sie von Ihrem Internetanbieter erhalten haben, in die jeweiligen Eingabefelder ein.
  3. Klicken Sie auf „Verbindungseinstellungen ändern“.
  4. Falls Ihr Internetanbieter die Verwendung einer VLAN-ID vorsieht, aktivieren Sie die Option „VLAN für den Internetzugang verwenden“ und tragen Sie die VLAN-ID ein.
  5. Aktivieren Sie im Abschnitt „DSL-ATM-Einstellungen“ die Option „Manuell festlegen“.
  6. Tragen Sie in den Eingabefeldern „VPI“ und „VCI“ die Werte ein, die von Ihrem Internetanbieter benötigt werden.
  7. Aktivieren Sie die Option „PPPoE“.
  8. Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf „Übernehmen“.

Video: Sync und Störungssicherheit bei der Fritzbox

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]