Wer hatte 2017 das schnellste Internet?

Die Tester von nperf haben die Daten ihrer Speedtests für 2017 ausgewertet und daraus eine Übersicht erstellt, welche Anbieter in Deutschland welche Geschwindigkeiten geliefert haben. Die Daten stammen dabei alle aus den Test, die Nutzer auf der Webseite oder über die App des Unternehmens durchgeführt haben. Gemessen wurden dabei jeweils nur kabelgebundene Internet-Anschlüsse und nicht Systeme, die mit Mobilfunk arbeiten.

Das Unternehmen schreibt zum Testverfahren:

Der Zweck des nPerf-Speed-Tests besteht darin, die maximale Kapazität der Datenverbindung in
Bezug auf Geschwindigkeit und Latenz zu messen. Um dies zu erreichen, baut nPerf mehrere Verbindungen gleichzeitig auf, da nur die Sättigung der Bandbreite erlaubt sie genau zu messen. Die für das Barometer verwendete Durchflussrate ist die durchschnittliche Durchflussrate, die von der Anwendung gemessen wird.
Durchflussmessungen spiegeln somit die maximale Kapazität der Datenverbindung wider. Diese
Rate ist möglicherweise nicht repräsentativ der Benutzererfahrung bei normaler Verwendung des
Internets, da sie nur auf nPerf-Servern gemessen wird.

Das Ergebnis ist recht deutlich. Die schnellsten Verbindungen gab es im Download bei Unitymedia und Vodafone. Beider Unternehmen bietet (teilweise) eigene Netzinfrastruktur an und sind damit unabhängig von der Teleekom und vom Telekom Netz. Vodafone nutzt zwar noch dieses Netz, bietet aber mittlerweile durch die Übernahme von Kabel Deutschland auch Internet-Anschlüsse im eigenen Netz an.

Interessant ist der geringe Unterschied zwischen 1&1 und der Telekom. Beide Unternehmen hatten sich einen Streit um das beste Netz geleifert, hier scheint 1&1 tatsächlich etwas vorn zu liegen, von den Geschwindigkeiten bei Unitymedia und Vodafone sind beide Unternehmen aber deutlich entfernt.

Die Werte stellen dabei real gemessene Downloadgeschwindigkeiten dar und sind keine maximalen Werte, die in der Praxis ohnehin nicht erreicht werden. Aus diesem Grund sind die Daten für den tatsächlichen Speed in den jeweiligen Netzen durchaus aussagekräftig und geben ein gutes Bild über die Verbindungsqualität der jeweiligen Anbieter wieder – und auch, wer 2017 das schnellste DSL bzw. VDSL hatte

2018-03-15T14:09:57+00:00
Hat der Artikel weiter geholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung freuen.
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Stimmen)
Loading...

Ein Kommentar

  1. Coach 16. März 2018 um 21:09 Uhr - Antworten

    Guter Text, danke

Hinterlassen Sie einen Kommentar Antworten abbrechen

Mehr Speed!

Willkommen auf mehr-speed.de. Hier finden Sie Tipps&Tricks sowie passende Anbieter für ihren schnellen Internet-Anschluss.

Inhalte